Behandlung von erweiterten Gefäßen (Couperose) und Blutschwämmchen im LASERZENTRUM SÜDERELBE

Couperose sind kleine erweiterte Blutgefäße, die im Gesicht und Decollete nach häufiger Sonnenexposition oder auch anlagebedingt entstehen können. Insbesondere bei der Rosacea ist die Couperose ausgeprägt und optisch störend.

Blutschwämmchen sind gutartige Gefäßneubildungen, die am ganzen Körper stecknadelkopf bis linsengroß auftreten können. Sie können kosmetisch stören, nach Verletzung auch bluten.

Der Nd-YAG Laser  kann das Gefäß wie auch das Blutschwämmchen „verschweißen“  Der selektiv nur auf roten Blutfarbstoff reagierende Nd-YAG Laser erhitzt das Blut, es gerinnt, es kommt zu einer Entzündung er Gefäßinnenseite  und das  Gefäß verklebt. Das umliegende Gewebe wird geschont, weil während der Lasertherapie das Gewebe gekühlt wird.

Es sind mehrfache Sitzungen zum Erreichen des Therapieerfolges notwendig.